Tax For Free – Scholz und Tschentscher geben einen aus und Michael Kohlhaas wundert sich

„Tax for free – Scholz und Tschentscher geben einen aus und Michael Kohlhaas wundert sich“ erzählt die Chronik eines politischen Skandals: Der Stadtstaat Hamburg fordert 2016 von der Privatbank M.M. Warburg & CO 47 Millionen Euro Steuergeld zurück. Dieser Betrag wurde mutmaßlich durch Cum-Ex-Geschäfte zu Unrecht vom Fiskus erstattet. Dann jedoch trifft sich der Mitinhaber der Bank mit dem Ersten Bürgermeister Olaf Scholz. Innerhalb weniger Tage entscheidet sich die Finanzbehörde unter Senator Peter Tschentscher dazu, auf die Erstattung zu verzichten. Was damals besprochen wurde, will heute keiner mehr wissen. Zeitsprung. Im 16. Jahrhundert bringt Junker Wenzel von Tronka Michael Kohlhaas zunächst wegen willkürlicher Steuern um zwei Pferde und verhindert mittels seiner Beziehungen zur Macht dessen Klage bei Gericht. Der Rosshändler Kohlhaas, Heinrich von Kleists „Don Quijote bürgerlichen Moral“ (Ernst Bloch), entfacht einen Krieg der Gerechtigkeit. Wann ist ein System so ungerecht, dass wir auf die Barrikaden müssen? In Zusammenarbeit mit Investigativ-Journalist Oliver Schröm (ARD-Magazin Panorama) und seinen Kolleg:innen hinterfragt Tax for free am Beispiel der Verwicklungen von Olaf Scholz, Peter Tschentscher und der Warburg Bank die Legitimation von demokratischen Prozessen

Nach den Cum-Ex Papers Tax for free: Theaterprojekt spürt Verwicklungen der Politik nach. HAMBURG/ DÜSSELDORF/ BERLIN 2018 deckte eine Investigativ-Recherche zu Cum- ExGeschäften den größten Steuerskandal in der Geschichte Europas auf: Mindestens 55 Milliarden Euro ließen sich Investor:innen, Banken und Spekulant:innen durch den Dreieckshandel von Aktien zu Unrecht vom Fiskus erstatten. Zwei Jahre später stehen einige Akteur:innen vor Gericht, die Machenschaften aber längst nicht mehr im Fokus der Öffentlichkeit. Dabei sind nach wie vor viele Fragen offen: Was wusste die Politik? Wurde bewusst weggeschaut? Standen die Reichen gar über der Allgemeinheit? In Zusammenarbeit mit Investigativ-Journalist Oliver Schröm (ARD-Magazin Panorama) und dessen Kolleg:innen erzählt das Team um Theaterregisseur Helge Schmidt mit Tax for free – Scholz und Tschentscher geben einen aus und Michael Kohlhaas wundert sich die Chronik eines politischen Skandals: Der Stadtstaat Hamburg fordert im Jahr 2016 von der Privatbank M.M. Warburg & CO 47 Millionen Euro Steuern aus mutmaßlichen Cum-Ex-Geschäften zurück. Dann jedoch trifft sich der Mitinhaber der Bank mit dem Ersten Bürgermeister Olaf Scholz. Innerhalb weniger Tage entscheidet sich die Finanzbehörde unter Senator Peter Tschentscher dazu, auf die Erstattung zu verzichten…

Gerahmt von Interviews mit Politiker:innen, Journalist:innen und Nichtregierungsorganisationen beschreibt die Inszenierung anhand dokumentarischen Materials die Nähe von Finanzwirtschaft und Politik. Inhaltlich und personell knüpft das Stück dabei an die 2019 mit dem Deutschen Theaterpreis FAUST ausgezeichneten Cum-Ex Papers (Uraufführung 2018) an, stellt mit Rückgriff auf Heinrich von Kleists tragische Figur

Michael Kohlhaas nun aber die Frage: Wann ist ein System so ungerecht, dass Bürger:innen sich wehren müssen?

Hintergrund: Die Aufarbeitung des Cum-Ex-Skandals beschäftigt inzwischen auch die Hamburger Bürgerschaft. Im Oktober 2020 installierte das Länderparlament einen Untersuchungsausschuss zur „Klärung der Frage, warum der Hamburger Senat und die Hamburger Steuerverwaltung bereit waren, Steuern in Millionenhöhe mit Blick auf Cum- ExGeschäfte verjähren zu lassen und inwieweit es dabei zur Einflussnahme zugunsten der steuerpflichtigen Bank und zum Nachteil der Hamburgerinnen und Hamburger kam“.

https://www.hamburgische-buergerschaft.de/fachausschuesse/14545864/pua-cum-ex/

Expert:innen: Oliver Schröm, Investigativ-Journalist (ARD Panorama), Oliver Hollenstein, Leitender Redakteur Manager Magazin, Fabio De Masi, stellv. Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE. im Deutschen Bundestag, finanzpolitischer Sprecher, Leiter des Arbeitskreises Wirtschaft- und Finanzen, Obmann des Wirecard-Untersuchungsausschusses, Dr. Gerhard Schick, Vorstand Bürgerbewegung Finanzwende

Mit

Jonas Anders
Ruth Marie Kröger
Günter Schaupp
Laura Uhlig
Helge Schmidt

Regie & Fassung: Helge Schmidt
Ausstattung:  Atelier Lanika (Anika Marquardt und Lani Tran-Duc)
Video: Jonas Link
Musik: Frieder Hepting
Körperarbeit: Jonas Woltemate
Lichtgestaltung: Sönke C. Herm
Produktionsleitung: Zwei Eulen (Kaja Jakstadt)
Assistenz und künstlerische Mitarbeit: Judith Weßbecher
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Andreas Joos

Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, durch die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, die Rosa Luxemburg Stiftung, die Rudolf Augstein Stiftung, die LICHTHOF Stiftung sowie die Gemeinnützige Treuhandstelle Hamburg. Supported by Probebühne im Gängeviertel.

Helge Schmidt und Team arbeiten an dokumentarischen Formaten fürs Sprechtheater. Die Chance im Selbstauftrag Kunst zu machen, möchten sie erhalten und nutzen, indem sie die politische und moralische Funktion des Theaters schärfen und zurückerobern. Eine Erneuerung des dokumentarischen Theaters ist das Ziel, die Bühne das Mittel der Wahl.

22/23

Theater

Professor Mamlock
Schauspiel von Friedrich Wolf

Elling
Theaterstück von Axel Hellstenius

Paul Abraham – Operettenkönig von Berlin
Tragikkomödie von Dirk Heidicke

Miss Lenya, please
Ein Monolog mit Musik von Kurt Weill

Bruder Martin & Bruder Johann
Ein Theaterstück über Martin Luther und Johann Tetzel

The Kraut
Ein Marlene-Dietrich-Abend der Extraklasse

Cum-Ex Papers
Eine Recherche zum entfesselten Finanzwesen

Tax for free
Scholz und Tschentscher geben einen aus und Michael Kohlhaas wundert sich

Specials

Aber bitte mit Dame
Eine Hommage an Udo Jürgens

Kiez Diva
Die größten Show-Hits der Reeperbahn

Frühstück bei Tiffany
Lesung mit Barbara Auer und Jens Wawrczeck

Cher, die Kakerlaken und ich
Ein Überlebensabend mit Georg Uecker

21/22

Theater

Professor Mamlock
Schauspiel von Friedrich Wolf

Elling
Theaterstück von Axel Hellstenius

Jeanny oder Falk und Falco
Theaterstück mit Musik von Dirk Heidicke

Elvis lebt – Bei Möbel Werner
Boulevardkomödie mit Musik von Klaus Wirbitzky

Paul Abraham – Operettenkönig von Berlin
Tragikkomödie von Dirk Heidicke

Miss Lenya, please
Komödie von Moliere

Bruder Martin & Bruder Johann
Ein Theaterstück über Martin Luther und Johann Tetzel

The Kraut
Ein Marlene-Dietrich-Abend der Extraklasse

Specials

What a lovely Day
Songabend mit Angelika Milster

Aber bitte mit Dame
Eine Hommage an Udo Jürgens

Kiez Diva
Die größten Show-Hits der Reeperbahn

Frühstück bei Tiffany
Lesung mit Barbara Auer und Jens Wawrczeck

Cher, die Kakerlaken und ich
Ein Überlebensabend mit Georg Uecker

Aktuelle Produktionen

Termine auf Anfrage

Termine auf Anfrage

24.03.2022:
Sprechwerk Hamburg

25.03.2022:
Sprechwerk Hamburg

26.03.2022:
Sprechwerk Hamburg

03.04.2022:

Sprechwerk Hamburg

08.04.2022:
Sprechwerk Hamburg

09.04.2022:
Sprechwerk Hamburg

19.05.2022:
Theater Hameln

16.01.2022
Stadttheater Amberg

21.01.2022
Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule, Neustadt in Holstein

23.01.2022
Stadttheater Aschaffenburg

24.01.2022
Capitol, Offenbach am Main

05.02.2022
Stadttheater Cuxhaven

10.01.2020
Magdeburg, Alte Feuerwache

11.01.2020
Solingen, Theater- und Konzerthaus

12.01.2020
Viersen, Festhalle

18.01.2020
Neumünster, Stadthalle

19.01.2020
Schüttorf, Theater der Obergrafschaft

25.01.2020
Kempten, Theater

26.01.2020
Fellbach, Schwabenlandhalle

16.02.2020
Euskirchen, Stadttheater

10.07.2020
Wetzlar, Festspiele, Freilichtbühne Rosengärtchen

31.10.2021
Stadttheater Cuxhaven

08.03.2022
Bürgerhaus Neuer Markt, Bühl

31.01.2020
Lippstadt, Aula des Ev. Gymnasiums

Termine auf Anfrage

12.12.2021
Stadttheater Cuxhaven

02.02.2020
Lippstadt, Aula des Ev. Gymnasiums

15.03.2020
Euskirchen, Stadttheater

03.04.2022
Theater Gütersloh

31.12.2021
Theater Düren im Haus der Stadt

05.03.2022
Theater im Forum, Glinde

05.05.2022
Malentes Theaterpalast, Bonn

06.05.2022
Malentes Theaterpalast, Bonn

07.05.2022
Malentes Theaterpalast, Bonn

19.07.2022
Festspiele Wetzlar
13.02.2022
Stadttheater Wunstorf

26.02.2022
Stadttheater Cuxhaven

27.03.2022
Kulturkreis Torhaus Wellingsbüttel

31.12.2021
Theatersaal an der Jacob-Lienau-Schule, Neustadt in Holstein

05.11.2019
Lehrte, Kurt-Hirschfeld-Forum

25.11.2019
Cuxhaven, Stadttheater

Termine auf Anfrage

Vergangene Produktionen

22.08.2019 – 28.09.2019
Hamburg, Ernst Deutsch Theater

30.09.2019
Wolfenbüttel, Lessingtheater

01.10.2019
Wolfenbüttel, Lessingtheater

02.10.2019
Wolfenbüttel, Lessingtheater

02.12.2019
Berlin, Schlosspark Theater

12.12.2019
Bad Oeynhausen, Theater im Park

14.12.2019
Nagold, Stadthalle

16.12.2019
Offenbach am Main, Capitol Theater

19.01.2020
Minden, Stadttheater

23.01.2020
Lehrte, Kurt-Hirschfeld-Forum

24.01.2020
Euskirchen, Stadttheater

25.01.2020
Brilon, Bürgerzentrum Kolpinghaus

26.01.2020
Hameln, Theater

27.01.2020
Korbach, Stadthalle

26.04.2020
Euskirchen, Stadttheater

29.04.2020
Wolfenbüttel, Lessingtheater

30.04.2020
Wolfenbüttel, Lessingtheater

21.07.2020
Wetzlar, Festspiele, Freilichtbühne Rosengärtchen

03.12.2019
Hamm, Kurhaus Bad Hamm

28.01.2020
Düren, Haus der Stadt

18.02.2020
Borken, Stadthalle Vennehof

11.10.2019
Rostock, Theater des Friedens

17.08.2019
Cuxhaven, Schloss Ritzebüttel

07.10.2019
Krefeld, Kulturfabrik

13.10.2019
Löbau, Kulturzentrum Johanniskirche

29.11.2019
Oderaue, Theater am Rand

20/21

Theater

Was ihr wollt
Komödie von William Shakespeare

Paul Abraham – Operettenkönig von Berlin
Tragikkomödie von Dirk Heidicke

Doris Day –  Day by Day
Musicaldrama von Rainer Lewandowski

Die Marquise von „O“
Schauspiel von Heinrich von Kleist

Bruder Martin & Bruder Johann
Ein Theaterstück über Martin Luther und Johann Tetzel

The Kraut
Ein Marlene-Dietrich-Abend der Extraklasse

Miss Lenya, please
Komödie von Moliere

Specials

Aber bitte mit Dame
Eine Hommage an Udo Jürgens

Kiez Diva
Die größten Show-Hits der Reeperbahn

Frühstück bei Tiffany
Lesung mit Barbara Auer und Jens Wawrczeck

Noah Fischer
Udo Lindenbergs Saxophonist auf Solo-Tour

19/20

Theater

Ein gewisser Charles Spencer Chaplin
Theaterstück von Daniel Colas/deutsch von Dieter Hallervorden

Der eingebildete Kranke
Komödie von Moliere

Paul Abraham – Operettenkönig von Berlin
Tragikkomödie von Dirk Heidicke

Doris Day –  Day by Day
Musicaldrama von Rainer Lewandowski

Bruder Martin & Bruder Johann
Ein Theaterstück über Martin Luther und Johann Tetzel

The Kraut
Ein Marlene-Dietrich-Abend der Extraklasse

Das Glück des Gauklers
Ein Georg-Philipp-Telemann-Stück von Dirk Heidicke

Die Marquise von „O“
Schauspiel von Heinrich von Kleist

Specials

Kiez Diva
Die größten Show-Hits der Reeperbahn

Hitch und ich
One-man-Hörspiele mit Jens Wawrczeck und unterschiedlichen Musikern

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
Szenische Lesung mit Jörg Schüttauf und Holger Umbreit

Weihnachten mit RADAU!
Weihnachtsrockkonzert für Kinder und Erwachsene – garantiert blockflötenfrei