Jörg Schüttauf

Jörg Schüttauf, 1961 in Chemnitz geboren, ist gelernter Tischler und startete seine Theaterkarriere als Bühnentechniker der Chemnitzer Oper, bevor er die Seiten wechselte und Schauspiel studierte. Nach zahlreichen Film- und Bühnenrollen wurde er spätestens als „Fahnder“ (1992–1996) einem Millionenpublikum bekannt. Er war Kommissar Fritz Dellwo im Frankfurter Tatort (2002–2010) und wurde bisher mit 6 Adolf- Grimme-Preisen, 2 Fernsehpreisen, 1. Preis der Deutschen Filmkritik für „Berlin is in Germany“ sowie zahlreichen weiteren Preisen ausgezeichnet. 2017 erhielt er den Bayerischen Filmpreis als bester Schauspieler, 2018 den Deutschen Schauspielerpreis in der Kategorie „bester Schauspieler in einer komödiantischen Rolle“ für den Kinofilm „Vorwärts immer“.


Zurück